Upcycled – Heavy Metal

Wenn Fundstücke zu Weihnachtsbäumen werden:

nun schon im zweiten Jahr organisieren wir ehrenamtlich eine Schülerdruck AG an der HagenSchule in Hagen. Die Umsetzung erfolgt auf unserem Original Heidelberg Tiegel von 1958 (1,3 t Gewicht, 40 t Druck). In diesem Jahr haben wir die Druckformen aus einfachen, metallischen „Fundstücken“ erstellt. Diese Gegenstände, welche die Kinder in der ehemaligen Hausmeisterwerkstatt des Gebäudes, aus Schubläden und Fächern gekramt haben, konnten sehr einfach auf einer magnetischen Trägerplatte platziert werden. In mehreren Druckvorgängen sind dann die diesjährigen Weihnachtsmotive entstanden.

Die Karten werden zur Unterstützung verschiedener Schulprojekte zum Verkauf angeboten. In diesem Jahr ist der Erlös für das Projekt „Gewaltfrei Lernen“ bestimmt.

Die HagenSchule ist eine ökumenische Ersatzschule, die seit 2012 auf Basis des „Marchtaler Plans“, geprägt durch Montessori-Pädagogik in altersgemischten Lerngruppen als Grund- und Realschule unter einem Dach, arbeitet (www.hagenschule.info).

Um den spannenden Entstehungsprozess ein wenig nachvollziehen zu können, haben wir begleitend zum Druck ein kurzes „Making-of“ Video erstellt, das sich auch die Empfänger der Karten durch einscannen des auf den Umschlag aufgeklebten QR-Codes aufrufen und ansehen können.

Posted in Allgemein.